zurück Übersicht vor
Posten
Einsatzart: Feuer
Kurzbericht: Brandgeruch
Einsatzort: Dollbergen, ehemaliges Schützenheim
Alarmierung : Alarmierung per Funkmeldeempfänger und Sirene

am 13.01.2020 um 17:30 Uhr

Einsatzende: 18:15 Uhr
Einsatzdauer: 45 Min.
Einsatzleiter: André Judel
Mannschaftsstärke: 10
Fahrzeuge am Einsatzort:
TSF-W Katensen TSF-W Katensen
GW-Tier Katensen GW-Tier Katensen
Streifenwagen Streifenwagen
LF 10/6 Dollbergen LF 10/6 Dollbergen
LF 16 TS Dollbergen LF 16 TS Dollbergen
ELW Dollbergen ELW Dollbergen
TSF Schwüblingsen TSF Schwüblingsen
alarmierte Einheiten:
FFW Schwüblingsen
Polizei

Einsatzbericht:

Wir wurden heute über die Leitstelle zu einem Brandeinsatz nach Dollbergen in das ehemalige Schützenheim alarmiert. 


Die Einsatzmeldung auf dem DME lautete "Brandgeruch". 


Zusammen mit uns waren die Feuerwehren Schwüblingsen und Dollbergen alarmiert worden. Des Weiteren war der Rettungsdienst und die Polizei vor Ort.  


An der Einsatzstelle angekommen bot sich folgende unklare Lage.


Es konnte leichter Brandgeruch wahrgenommen werden. Bei der weiteren Erkundung durch den Einsatzleiter der Feuerwehr Dollbergen, Ortsbrandmeister Thomas Rolle, auch unter zur Hilfenahme der Wärmebildkamera konnte keine Brandstelle ausgemacht werden.


Wir stellten einen Atemschutztrupp in Bereitstellung zur Verfügung, der aber nicht benötigt wurde.


Nach 20 Minuten und ohne weitere Tätigkeiten verließen wir die Einsatzstelle und rückten in den Standort ein.


Weitere Informationen und Fotos/Videos zu dem Brandeinsatz sind im Internet unter der Feuerwehr Dollbergen und dem Altkreisblitz zu finden.