zurück Übersicht vor
Posten
Einsatzart: Hilfeleistung
Kurzbericht: Verschmutzung durch defekten Bus
Einsatzort: Dollbergen, L 387 Ecke Pröbenweg
Alarmierung : Alarmierung per Funkmeldeempfänger und Sirene

am 09.07.2016 um 10:56 Uhr

Einsatzende: 12:15 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. und 19 Min.
Einsatzleiter: Uwe Richter, Staffelführer Katensen Lars Pinkert
Mannschaftsstärke: 9
Fahrzeuge am Einsatzort:
TSF-W Katensen TSF-W Katensen
GW-Tier Katensen GW-Tier Katensen
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Wir wurden am Samstag Morgen um 10.56 Uhr mit dem Stichwort "Technische Hilfeleistung Ölspur" von dem Einsatzleiter der Feuerwehr Dollbergen nachalarmiert.

Ein defekter Bus hatte auf der Strecke von Dollbergen über Katensen bis zum Endpunkt in Eltze eine Dieselspur verursacht.

Die Kameraden der Feuerwehr Dollbergen waren bereits seit längerem im Einsatz.

Wir wurden vom Einsatzleiter am Abzweig L 387 nach Katensen in Empfang genommen und eingewiesen.

Die Erkundung durch den Einsatzleiter hatte erbracht, dass die Dieselspur auch durch Katensen zog.

Wir fuhren somit die Busstrecke in Katensen ab und sicherten an drei Stellen den Kurven- bzw. Kreuzungsbereich ab.

Die Reinigung der Straßen erfolgte durch die Firma Wiecker aus Uetze.

Nachdem die Straßen gereinigt waren, verließen wir die Einsatzstellen.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Dollbergen, Katensen und Eltze und die Firma Wiecker und die Polizei.

Weitere Informationen zu diesem Einsatz finden Sie auf der Seite der Feuerwehr Dollbergen im Internet unter http://www.feuerwehr-dollbergen.de/index.php?id=176&articles=529.